Detailansicht

Aquarellmalen

Unser Dozent aus dem Bereich Kreatives Gestalten, Frank Heller, verschickt an die Teilnehmer seiner beiden Aquarellkurse eine Fotovorlage (z.B.diese Magnolie) und stelle dann eine Aufgabe, die beim Malen zu beachten ist.

Hier der dazugehörige Text der Email:

Liebe Aquareller,

jetzt kommt ein Motiv, das zugegeben eigentlich etwas "zu schön" ist, um es zu malen.

Deswegen ein paar einschränkende Aufgaben dazu: Die Magnolien (ich kenn mich aus mit Grünzeug..) bitte mal mit einem Rotton so dünn hinkriegen, daß kein grober Übergang zum Blattweiß entsteht (die Farbe mit immer mehr Wasser verdünnen - die Farbe verdünnen, nicht das Bild ertränken..). Bitte, jetzt kommt´s: KEIN schwarz benutzen, weder für die Stiele noch für die Schattierung in den Blättern...braucht man wirklich nicht. Da die Blüten sehr aufwendig sind, kann auf einen "holländischen Himmel" verzichtet werden, eher etwas langweiliges, Richtung "Italienischer Himmel". Kleiner Tipp: Wenn man die roten Linien in die Blätter zeichnet, kann man es sehr schnell versemmeln: Die Linien auf leicht feuchten Untergrund gesetzt (nicht klatschnaß), daß die Farbe noch so weit fortkriechen kann, um nicht den Eindruck von gezeichneten Linien zu hinterlassen. Feucht ist Papier dann, wenn es im Seitenlicht nicht mehr glänzt. Ausschnitt bleibt Ihnen überlassen, der hier ist recht Fotoästhetisch (also ein, für Malerei, zu hoher Anteil von Harmonie..).

Viel Spaß dabei,

bin gespannt auf Ihre Werke,

bleiben Sie gesund,

Frank Heller

 

Wenn Sie Lust haben, dann packen Sie Pinsel, Farbe, Leinwand und Aquarellpapier aus und versuchen Sie nach den Anweisungen von Herrn Heller eine Magnolie zu malen. Gerne dürfen Sie uns auch Fotos Ihrer Werke zusenden (email: m.brochhaus@stadt-gl.de).

Zurück

VHS Bergisch Gladbach

Buchmühlenstraße 12
51465 Bergisch Gladbach
02202 / 14 2263
02202 / 14 2277

Öffnungszeiten der Anmeldung

Wenn Sie die Anmeldung aufsuchen möchten, dann machen Sie bitte vorher unbedingt telefonisch einen Termin aus.
Das gilt auch für Beratungsgespräche.

Telefon: 02202 / 142263