Detailansicht

Eine Reise von New Orleans nach Detroit

Multivisionsvortrag

CC160003E        
Christian Stakelbeck
Ein fotografischer Reisebericht, der nicht nur die Landschaft, die Menschen und die vielen Sehenswürdigkeiten zeigt, sondern sich gerade auch dem kulturellen Hintergrund der amerikanischen Lebensweise und der amerikanischen Kultur widmet.
The Big Easy, wie New Orleans mit seiner berühmten Bourbon Street oder dem French Quarter auch genannt wird, eröffnet mit überwältigenden optischen und akustischen Eindrücken diesen Reisebericht. Jazz, Blues und besonders die Cajun Music sind akustische Leckerbissen, die der Autor präsentiert. 
Die Swamps im Süden mit ihren Krokodilen, die alten, prachtvollen Villen der Plantagenbesitzer aus längst vergangenen Tagen, die Schlachtfelder des amerikanischen Bürgerkriegs waren u. a. wichtige Wegbegleiter entlang des Mississippi. Graceland, Nashville, Memphis Tennessee, St. Louis und der Tina-Turner-Highway waren und sind Stationen, die man nicht vergisst. 
Und das mutmaßliche Highlight, die gigantische Metropole am Michigan Lake, Chicago, der Beginn der Route 66, sollten noch nicht das Ende einer überaus interessanten Reise gewesen sein. Besonders gefreut hat sich der Referent darüber, dass er bei den Amish People Einblicke in deren Lebensweise gewinnen durfte. 
Und Detroit? Lassen Sie sich überraschen.


Sie erleben einen Multivisionsvortrag der besonderen Art.
8 € (Abendkasse)
(keine Ermäßigung)
Donnerstag, 05.03.20 
19.00-20.30 Uhr
Gladbach, Haus Buchmühle

Zurück

VHS Bergisch Gladbach

Buchmühlenstraße 12
51465 Bergisch Gladbach
02202 / 14 2263
02202 / 14 2277

Öffnungszeiten der Anmeldung

montags bis freitags, 09.00 bis 12.30 Uhr
mittwochs, 14.00 bis 16.00 Uhr
donnerstags, 14.00 bis 18.00 Uhr
(in den Schulferien bis 16.00 Uhr)