Detailansicht

Keine Atempause - 70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Fotoausstellung von Amnesty International

Vor 70 Jahren entstand ein Text, der seine Kraft bis heute entfaltet. Die Vereinten Nationen verabschiedeten am 10. Dezember 1948 die "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte" - 30 Artikel, die das Bild einer Welt skizzieren, in der alle frei und friedlich miteinander leben können.
Es ist nicht so, als wäre nach 1948 schlagartig alles besser geworden. Die Geschichte der Menschenrechte ist auch die Geschichte ihrer Missachtung. Fortschritt kommt in Wellen, er ist nicht linear.
Die Amnesty-Ausstellung blickt auf Meilensteine und Rückschläge, und sie erinnert auch daran, von welchen Rechten viele von uns tagtäglich Gebrauch machen.

Ausstellungszeiten:
09.September 2019 -11.Oktober 2019
montags bis freitags
8.00-21.00 Uhr
Gladbach, Haus Buchmühle, Foyer EG

Ausstellungseröffnung:
Montag, 09.09.19
19.00-20.00 Uhr
Gladbach, Haus Buchmühle

 

Zurück

VHS Bergisch Gladbach

Buchmühlenstraße 12
51465 Bergisch Gladbach
02202 / 14 2263
02202 / 14 2277

Öffnungszeiten der Anmeldung

montags bis freitags, 09.00 bis 12.30 Uhr
montags und mittwochs, 14.00 bis 16.00 Uhr
donnerstags, 14.00 bis 18.00 Uhr
(in den Schulferien bis 16.00 Uhr)

Zusätzliche Anmeldezeiten:

2. bis 13. September
montags bis mittwochs, 14.00 bis 18.00 Uhr