Detailansicht

Vom Sein im Wald

Waldbaden und Waldyoga

Andrea Wichterich
Das "Waldbaden" (japan. Shinrin Yoku) wird in Japan bereits seit Anfang der 1980er Jahre zur Prävention und Behandlung von Krankheiten empfohlen, und die heilende Wirkung von Aufenthalten im Wald zunehmend universitär erforscht. Der Wald als Urheimat, als Ort der Heilung und Regeneration, der Sehnsucht und Vitalität gewinnt auch in unserer Kultur wieder zunehmend an Bedeutung und das "Baden in der Atmosphäre des Waldes" liegt voll im Trend. Darüber hinaus kann der Wald uns vieles lehren: Angefangen bei seiner nachhaltigen Form des Wirtschaftens und gemeinschaftlichen Zusammenlebens unterschiedlicher Lebensformen führt er uns vor Augen, dass alles mit allem verbunden ist. Dies wird durch die Methoden des Waldyoga auch für uns praktisch erfahrbar (eine Übersetzung des Wortes "Yoga" ist "Verbundenheit").
An diesem Tag werden wir ganz Eintauchen in die Waldlandschaft des Bergischen Landes. Während einer kleinen Wanderung werden wir Übungen aus dem Yoga praktizieren, unsere Wahrnehmung, Achtsamkeit und Präsenz schulen; wir werden "auftanken" und den Alltagsstress bewusst loslassen.
Informationen über die Heilkraft des Waldes und den aktuellen Forschungsstand runden die Erfahrung ab.
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.


Bringen Sie bitte mit: Wetterfeste Kleidung, Trinkwasser, Proviant, Isomatte
(Bitte bei der Anmeldung angeben, wenn VHS-Matte benötigt wird.)
Treffpunkt: Parkplatz Bosbach, 51515 Kürten
26 € bei mind. 8 Teilnehmern
Samstag, 28.09.19 
14.00-17.45 Uhr

Bitte anmelden bis 20.09.19 unter BB310134E

Zurück

VHS Bergisch Gladbach

Buchmühlenstraße 12
51465 Bergisch Gladbach
02202 / 14 2263
02202 / 14 2277

Öffnungszeiten der Anmeldung

montags bis freitags, 09.00 bis 12.30 Uhr
montags und mittwochs, 14.00 bis 16.00 Uhr
donnerstags, 14.00 bis 18.00 Uhr
(in den Schulferien bis 16.00 Uhr)