Ernährung
Gesundheit / Ernährung / Kursdetails

Kerala-Kochkünste der südindischen Küche


Kursnummer GG362013E
Beginn Di., 29.03.2022, 18:00 - 21:30 Uhr
Anmeldeschluss Bitte anmelden bis 22.03.22
Kursgebühr 30,00 €
(darin enthalten 12 € Lebensmittelumlage)
Dauer 1 x
Status noch Plätze frei noch Plätze frei
Kursleitung Jutta Wilden
Kursort

Kerala liegt im Südwesten von Indien an der Malabarküste. Kokospalmen, Kakao, Pfeffer, Ingwer, alle Sorten von Chilis und Reis sind nur einige der landwirtschaftlichen Produkte, die dort angebaut werden. Entsprechend vielseitig ist die südindische Küche. Ein traditionelles, südindisches Gericht besteht aus 7 verschiedenen Currys, drei Soßen zum Reis, einer Süßspeise und einer Brotsorte. An diesem Abend werden Sie Papadam (Brot), Weißkohl Thorän (Weißkohlgemüse), Tapiokapüree, Avial (Gemüsecurry mit Kochbanane), Kokosnuss-, Koriander- und ein Ladyfingerchutney zubereiten. Als Soßen zum Reis gibt es Buttermilch Curry, Sambar, Dhal Curry (Linsencurry) und als Nachtisch Pal Payasam (Milchreis), dazu Masala Chai (Gewürztee mit Milch).
Jutta Wilden ist freiberuflich als Heilpraktikerin und Dozentin im Gesundheitswesen tätig und hat in Kerala gelebt. Sie isst gerne vegan und hat in Indien ihr Herz an die indische, ayurvedische Küche verloren.
Bringen Sie bitte mit: Getränke, Schürze, Geschirrtücher und Gefäße für evtl. Reste





Datum
29.03.2022
Uhrzeit
18:00 - 21:30 Uhr
Ort
Buchmühlenstraße 12, Gladbach, Haus Buchmühle