Junge VHS
Junge VHS / Kursdetails

Erstellen von Berichten, Referaten, Abschlussarbeiten auf Nachfrage
ab 3 Teilnehmer*innen


Kursnummer AA553212
Beginn , , - Uhr
Kursgebühr 150,00 €
Dauer
Status noch Plätze frei noch Plätze frei
Kursleitung Veronika Stecher

Das mit Abstand am häufigsten eingesetzte Anwenderprogramm auf dem PC ist die Textverarbeitung Microsoft Word. Wenn Sie Ihre Kenntnisse in diesem wichtigen Programm erwerben oder wieder auffrischen möchten, weil Sie ins Berufsleben zurückkehren oder dort neue Aufgaben auf Sie warten, sind unsere Word-Kurse genau richtig für Sie.

Die Kurse werden mit der Version Word 2010 durchgeführt. Die Unterschiede zwischen den Versionen 2010 und 2013 bzw. 2016 sind nicht gravierend, so dass Nutzer dieser Versionen ohne Probleme teilnehmen können.

Bei umfangreichen, anspruchsvoll formatierten Texten wie Berichten, Gutachten, Anleitungen, Referaten oder Abschlussarbeiten kann man sich mit vielen Funktionen von Word die Gestaltungsarbeit erleichtern und auf das Wesentliche - den Inhalt - konzentrieren. Formatierungen, Nummerierungen und spätere Änderungen sind kein Problem mehr. Inhalte des Seminars sind: Formatierung mit Formatvorlagen, automatische Gliederung, Inhaltsverzeichnis, Seitennummerierung, Einfügen und Beschriften von Abbildungen, Fuß- und Endnoten, Literaturverzeichnis, Abbildungsverzeichnis, Index.

Wenn Sie an diesem Kurs interessiert sind und gern in einer kleinen Gruppe lernen, dann melden Sie sich bitte an. Bei drei Anmeldungen erfolgt eine Terminabstimmung für 12 Unterrichtsstunden á 45 Minuten.
Melden sich bis zum Kursbeginn weitere Teilnehmer*innen an, werden die Kursentgelte angepasst.




Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

VHS Bergisch Gladbach

Buchmühlenstraße 12
51465 Bergisch Gladbach
02202 / 14 2263
02202 / 14 2277

Öffnungszeiten der Anmeldung

montags bis freitags, 09:00 - 12:30 Uhr
montags und mittwochs, 14.00 - 16.00 Uhr
donnerstags, 14.00 - 18.00 Uhr
(in den Schulferien bis 16.00 Uhr)

Zusätzliche Anmeldezeiten:
4. Februar bis 15. Februar 2019
montags bis mittwochs, 14.00-18.00 Uhr