Kunst, Kultur, kreatives Gestalten
/ Kursdetails

Gruppe : ZWEIFELLOS : Milde Narkose - Faszinationen des Lesens
Fotos von Klaus Hansen (Bergisch Gladbach) und Lesezeichen von Klaus Hansen (Stommeln) Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Verein der Freunde und Förderer der VHS e.V.


Kursnummer BB201003F
Beginn Di., 03.09.2019, 08:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 € - keine Ermäßigung möglich
Dauer
Status Keine Anmeldung möglich Keine Anmeldung möglich
Kursleitung Noch nicht bekannt

Lesende geben ein eigentümliches Bild ab. Versunken im Text, Zeit und Raum vergessend. Aufgeschreckt, verrät uns ihr Gesichtsausdruck die Rückkehr aus einem mentalen Kuraufenthalt in einer anderen Welt. Wie aus "milder Narkose" erwacht, nennt Freud das Wieder-Auftauchen des Lesers. Oder wir sehen in das Gesicht eines irritierten, um Fassung ringenden Menschen, der Fahrpläne und Gebrauchsanweisungen zu entziffern versucht. Mit Unschuldsmiene blickt er in der Fußgängerzone von seinem Smartphone auf, gerade noch konnte ein Aufgeh-Unfall vermieden werden. Ob mit dem gedruckten Buch oder der elektronischen Lektüre - der Leser hat viele Gesichter.
Die Ausstellung zeigt 70 besondere Fotos von Lesenden aus aller Welt, auch solchen, die gerade nicht in die Lektüre eines Buches vertieft sind.
Mit den Büchern kamen die kleinen nützlichen Merkhilfen. Klaus Hansen hat den knappen Raum des Lesezeichens (7,6 x 21 cm) als Herausforderung angenommen und ihn literarisch und ästhetisch bearbeitet - (typo)grafisch gestaltete Lesezeichen: "70 Lesezeichen ersetzen ein gutes Buch!"
Die Ausstellung findet zu Beginn des "Bücherherbstes" statt, zu dem sowohl die Frankfurter Büchermesse und die Verleihung des Friedenspreises des deutschen Buchhandels als auch des Büchner-Preises gehören. Und der Deutsche Vorlesetag fällt seit 2004 auf den dritten Freitag im November.


Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

VHS Bergisch Gladbach

Buchmühlenstraße 12
51465 Bergisch Gladbach
02202 / 14 2263
02202 / 14 2277

Öffnungszeiten der Anmeldung

montags bis freitags, 09.00 bis 12.30 Uhr
montags und mittwochs, 14.00 bis 16.00 Uhr
donnerstags, 14.00 bis 18.00 Uhr
(in den Schulferien bis 16.00 Uhr)