Programm
/ Kursdetails

Luther und die Bildung Vortrag und Diskussion


Kursnummer H110002F
Beginn Di., 26.09.2017, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 x
Kursleitung Prof. Dr. Friedrich Schweitzer
Kursort
Die Reformation konnte nur erfolgreich sein, weil sie auch eine Bildungsbewegung war. Dass Glaube und Bildung zusammengehören ist eine Grundeinsicht, die bis heute ihre Bedeutung nicht verloren hat. Von Luther gingen wesentliche Impulse für einen gebildeten Glauben und für ein mündiges Christentum aus. Sie sind bis heute bedeutsam - für die Kirche ebenso wie für die Gesellschaft. Dabei war Luther überzeugt, dass alle Bildung einem übergeordneten Ziel zu dienen hat: Frieden und Gerechtigkeit.

Prof. Dr. Friedrich Schweitzer ist Theologe und leitet den Lehrstuhl für Praktische Theologie/Religionspädagogik an der Eberhard Karls Universität Tübingen.

Bitte Kursinfo beachten



Datum
26.09.2017
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Buchmühlenstraße 12, Haus Buchmühle, 116


VHS Bergisch Gladbach

Buchmühlenstraße 12
51465 Bergisch Gladbach
02202 / 14 2263
02202 / 14 2277

Öffnungszeiten

montags bis freitags, 09:00 - 12:30 Uhr
montags bis mittwochs, 14.00 - 16.00 Uhr
donnerstags, 14.00 - 18.00 Uhr

Zusätzliche Anmeldezeiten:
5. September bis 16. September 2017
montags bis mittwochs, 14.00 - 18.00 Uhr

In den Sommerferien:
montags bis freitags, 09.00-12.30 Uhr
montags bis donnerstags, 14.00 - 16.00 Uhr