Programm
/ Kursdetails

Reformation und Philosophie: Prinzipiell unverzeihlich? Vortrag und Diskussion


Kursnummer H110001E
Beginn Sa., 07.10.2017, 17:00 - 18:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 x
Status Keine Anmeldung möglich Keine Anmeldung möglich
Kursleitung Noch nicht bekannt
Kursort Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
Prof. Dr. Dr. h. c. Michael Quante
Philosophisches Seminar der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
Kriegsverbrechen, humanitäre Katastrophen oder auch Verbrechen im privaten Kontext: Es gibt Handlungen, deren moralische Verwerflichkeit jedes nachvollziehbare Maß übersteigen. In diesem Vortrag geht es um die  Frage, ob es moralische Verfehlungen gibt, die so schwerwiegend sind, dass wir den Tätern auch dann nicht verzeihen dürfen, wenn diese aufrichtig um Verzeihung bitten. Oder gibt es im Gegenteil dann, wenn alle Rahmenbedingungen stimmen, sogar eine moralische Pflicht zu verzeihen?

Bitte Kursinfo beachten


Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

VHS Bergisch Gladbach

Buchmühlenstraße 12
51465 Bergisch Gladbach
02202 / 14 2263
02202 / 14 2277

Öffnungszeiten

montags bis freitags, 09:00 - 12:30 Uhr
montags bis mittwochs, 14.00 - 16.00 Uhr
donnerstags, 14.00 - 18.00 Uhr

Zusätzliche Anmeldezeiten:
5. September bis 16. September 2017
montags bis mittwochs, 14.00 - 18.00 Uhr

In den Sommerferien:
montags bis freitags, 09.00-12.30 Uhr
montags bis donnerstags, 14.00 - 16.00 Uhr