Politik, Gesellschaft, Umwelt

Die Südsteiermark und der Wein


Kursnummer GG160008E
Beginn Mo., 21.03.2022, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 6,00 € - keine Ermäßigung möglich
(Abendkasse)
Dauer 1 x
Status Keine Anmeldung möglich Keine Anmeldung möglich
Kursleitung Dr. Karl-Heinz Bareiß
Kursort

Die Steiermark trägt den Beinamen "grünes Herz Österreichs", da fast 3/4 des Landes im Norden aus Wald, Wiesen und Weiden und im Süden aus Weinbergen besteht. Die Südsteiermark teilt sich auf in ein westliches, südliches und südöstliches Weinbaugebiet, das immerhin 5.000 ha umfasst. Seit vielen Jahren gehören vor allem die steirischen Weißweine zu den Aufsteigern der internationalen Weinszene und verdanken dies dem idealen Klima. Die Winter sind mäßig kalt, die Sommer warm bis heiß. Dazu fallen etwa 1000 mm Niederschlag über das Jahr verteilt. Viele der kleinen Städte in der Südsteiermark haben eine sehenswerte Altstadt. Bad Radkersburg wurde sogar die Europagoldmedaille für Denkmalpflege verliehen.


Anmeldung nicht erforderlich. Bitte zahlen Sie an der Abendkasse.



Datum
21.03.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Buchmühlenstraße 12, Gladbach, Haus Buchmühle