Politik, Gesellschaft, Umwelt

Die Entstehung der Städtepartnerschaften der Stadt Bensberg mit Joinville-le-Pont und Egham
Vortrag


Kursnummer DD112004E
Beginn Fr., 18.09.2020, 19:30 - 21:00 Uhr
Anmeldeschluss Bitte anmelden bis 11.09.20
Kursgebühr 6,00 € - keine Ermäßigung möglich
Dauer 1 x
Status noch Plätze frei noch Plätze frei
Kursleitung Dr. Lothar Speer
Kursort

Am 18.09.1960 schloss die Stadt Bensberg mit der Stadt Joinville-le-Pont eine Städtepartnerschaft ab, die bis heute gepflegt wird. Der Prozess der Entstehung soll im Vortrag anlässlich des 60sten Geburtstags entwickelt werden. Dabei wird deutlich, wie auf der Ebene der Lokalpolitik Völkerverständigung und die Idee eines vereinten Europas entwickelt und gepflegt wurde. Es wird auch deutlich, dass diese Geschichte nicht nur durch Strukturen geprägt wurde, sondern auch von Personen, den beiden Bürgermeistern Georges Defert und Dr. Ulrich Müller-Frank sowie Stadtdirektor Wilhelm Wagener. Verwoben mit der Entstehung dieser Jumelage ist die Städterpartnerschaft Bensbergs mit Egham, die in 2020 ihren 55sten Geburtstag feiert. Der Bensberger Bürgermeister hatte bewusst den 8. Mai als Tag der Verschwisterung ausgesucht, verbunden mit der Grundsteinlegung für das neue Bensberger Rathaus. Abschließend soll reflektiert werden, ob und wie Städtepartnerschaften heute noch geeignet sind, der Europaidee und der Völkerverständigung zu dienen.





Datum
18.09.2020
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Buchmühlenstraße 12, Gladbach, Haus Buchmühle


VHS Bergisch Gladbach

Buchmühlenstraße 12
51465 Bergisch Gladbach
02202 / 14 2263
02202 / 14 2277

Öffnungszeiten der Anmeldung

Wenn Sie die Anmeldung aufsuchen möchten, dann machen Sie bitte vorher unbedingt telefonisch einen Termin aus.
Das gilt auch für Beratungsgespräche.

Telefon: 02202 / 142263